MUNTERwegs in der Kultur

Ein generationenübergreifendes Mentoringprogramm für Freiwillige und Kinder zwischen 5 und 12 Jahren in der Stadt Zug.

MUNTERwegs bringt Freiwillige als Mentor:innen mit Kindern aus Schweizer Familien oder mit Migrationshintergrund zusammen. Gross und Klein verbringen gemeinsam eine aktive, anregende Freizeig und entdecken das vielfältige Kulturangebot von Zug und Umgebung.

DIE KINDER
In der Bibliothek schmökern, im Theater die Fantasie beflügeln lassen, in Museen Kunst und Geschichte spielerisch entdecken, verschiedene Instrumente zum Klingen bringen…  Die Mentorinnen und Mentoren lassen als Kulturlotsen die Kleinen am reichen Kulturleben teilhaben und erleben dieses selbst nochmals durch Kinderaugen.

DIE MENTORIN / DER MENTOR
Die Mentor:innen treffen sich während acht Monaten regelmässig mit einem Kind, unternehmen Freizeitaktivitäten und besuchen Kulturinstitutionen. In ihren spannenden und vielseitigen Aufgaben werden sie durch ein Projektteam begleitet und mit Coachings mit dem Schwerpunkt Kulturvermittlung unterstützt. Gruppenaktivitäten und Feste mit allen Freiwilligen und Familien fördern befruchtende Kontakte und Erfahrungen.

Hier geht es zum Flyer über das Projekt